#Azubitalk: Ausbildung bei 360°zahn

Auszubildende im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr bei 360°zahn

Eine Ausbildung bei 360°zahn: wie kommt man dahin, was sind die Gründe für eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten und was lernt man eigentlich in den Jahren bei 360°zahn so? Wir lassen diejenigen sprechen, die es am besten wissen müssen: die Azubis selbst! Unser Format #Azubitalk erfreut sich großer Beliebtheit. Wir hatten mal wieder Auszubildende aus den verschiedensten Lehrjahren vor unserer Kamera. Manche haben gerade erst angefangen und berichten über ihren Start bei 360°zahn, andere schmieden schon Pläne für die Zeit nach der Ausbildung.

Denn eins steht fest: eine Ausbildung bei 360°zahn eröffnet viele Wege und ebnet den Weg für eine Karriere in der Zahnmedizin.

Ganz neu dabei: Jethursa und Berivan über ihren Start bei 360°zahn (1. Lehrjahr)

Frisch im 360°zahn Team: Jethursa und Berivan haben ihre Ausbildung bei 360°zahn im August 2019 gestartet – und durften erstmal das ausgiebige Einführungsprogramm durchleben. Über ihren Start sagen sie, dass es toll war, direkt alle kennen zu lernen. Anfangs ist man etwas nervös – das gehört ja dazu! Aber Jethursa und Berivan haben sich inzwischen gut eingelebt, fühlen sich wohl und ihnen gefällt die Arbeit echt gut. Besonders, dass die 360°zahn Praxis ihnen so viele Einblicke liefert – von Milchzahn über Kieferorthopädie hin zur normalen Zahnmedizin.

Praxiswechsel und Zukunftspläne: Hatice und Nassira über ihren Weg zu 360°grad Zahn und ihre Pläne für die Zeit nach der Ausbildung (2. & 3. Lehrjahr)

Auch Nassira hat die Größe der 360°zahn Praxis überzeugt: sie hat während der Ausbildung noch die Praxis gewechselt und ist bei uns jetzt richtig zufrieden! Zahnmedizin hat sie schon immer interessiert, im Schulpraktikum beim Zahnarzt hat sie schon erste Erfahrungen gesammelt. Ähnlich war es bei Hatice: ein Interesse für Medizin war schon immer da. Auf Empfehlungen ihrer Freunde hat sie sich beim Zahnarzt beworben. Besonders die Teamarbeit macht ihr Spaß! Und auch die abwechslungsreiche Arbeit in der 360°zahn Praxis gefällt beiden gut.

Und nach der Ausbildung? Die Zahnmedizin bietet viele Möglichkeiten! Prophylaxe, Abrechnung, Verwaltung – die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellte eröffnet viele Türen. Noch wissen die beiden nicht genau, wo es hingehen soll, aber dank der vielseitigen Ausbildung bei 360°zahn können sie überall mal hineinschnuppern!

Jetzt bewerben

Aktuell 16 Job-Angebote

Folgende Stellenangebote sind derzeit zu belegen, wir freuen uns aber über Ihre Bewerbung.